Zur Veranstaltungsübersicht

Eleonor McEvoy – Irish Folk Singer

In ihrer Heimat Irland längst ein Star, begeistert Eleanor McEvoy seit Jahren auch das deutsche Publikum mit einer Bühnen-Performance, die man einer solo auftretenden Künstlerin im Vorfeld kaum zutrauen würde. Es zahlt sich aus, dass die Irin mehrere Instrumente aus dem Effeff beherrscht, dass sie eine Stimme hat, die sich vom ersten Ton an einprägt und dass sie es vermag, Texte zu schreiben, die zuerst unter die Haut und von dort direkt in Herz und Seele gehen. Mit ihrem Song „Only A Woman’s Heart“ hat sie vor einiger Zeit Folkmusik-Geschichte geschrieben. Seither hat sie 16 Alben veröffentlicht – zeitgenössische Folksongs im besten Sinne – das neueste erschien in diesem Jahr, einige der aktuellen Titel wird Eleanor McEvoy bei ihrer „Gimme Some Wine“-Tour 2021 vorstellen. Eleanor McEvoy packt Themen an, die mit unserem Alltag, unseren Sehnsüchten, Ängsten, Problemen und Problemchen (dies dann meist auf humorvolle Weise) zu tun haben.  An einem Konzertabend vermag sie es, ihre Zuhörerschaft in ein Wechselbad der Gefühle zu tauchen. Diese Wechselbäder werden aber nicht nur durch die Songtexte ausgelöst, sondern auch durch deren musikalische Interpretation. Dabei bedient sich die Irin mehrerer Stilrichtungen, weshalb es auch nur die halbe Wahrheit ist, Eleanor McEvoy als Irish Folk Singer zu bezeichnen. In diesem Genre liegen zwar ihre Wurzeln, jedoch ist sie musikalisch insgesamt wesentlich breiter aufgestellt. Schließlich war sie auch einige Jahre Violinistin beim irischen Nationalorchester.

Eine Reservierung wird empfohlen unter reservierung@tvfk.de oder 07022-2096-172.

Lage

Datum

30 Okt 2021

Uhrzeit

20:00

Preis

Eintritt: 18 (erm. 14) Euro

Ort

KulturKantine
Alte Seegrasspinnerei

Kategorie

Konzert / Theater
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden