Porzellandrehen und Bauen mit Tineke van Gils (Holland)

19.- 21. Juni 2020:

Für fortgeschrittene Laiendreher (man sollte 500g Ton – egal welcher – selbständig an der Töpferscheibe drehen können) Azubis und Profis

Tineke zeigt ihre Drehtechniken mit Porzellan und kombiniert mit coloriertem Plattenbau. Spannend sind ihre Dekortechniken. Ausserdem werden im Kurs Einzelteile nass in nass zusammengebaut. Dadurch können größere und komplexere Formen entstehen. Und es geht um angebaute Teile wie Henkel und Tüllen sowie Größerdrehen wie bisher, Beziehung von Form und Technik, eigener Ausdruck.

Tineke begleitet jeden mit Freude ganz individuell. Ihre Werke sind virtuos und bestechend schön – lassen wir uns von ihrer Lust am Porzellan inspirieren www.tinekevangilscom 

Lage

Datum

19 Jun 2020 - 21 Jun 2020

Uhrzeit

15:00 - 17:00

Preis

Kursgebühr 360 Euro ( plus Material nach Verbrauch)

Ort

Kontorhaus, 1. Stock
Plochinger Straße 14/6

Kategorie

Workshop
  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden