Zur Projektübersicht

Psychosoziale Beratung - PsB

Starke Hilfe für psychisch belastete Geflüchtete

Laufende Angebote für 2023:

  • Psychosoziale Beratung für Menschen mit Fluchterfahrung
  • Ressourcen stärkende Kunsttherapie für Kinder mit Fluchterfahrung (an der Mörikeschule)

Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht die psychologische Beratung und Betreuung traumatisierter Flüchtlinge. Ziel ist, eine Atmosphäre psychischer Stabilität zu schaffen, die es ihnen ermöglichen kann, die Folgen der in ihrem Leben erlebten Traumata zu überwinden. Wir haben bisher viel von unseren Klient:innen gelernt. Es war oft sehr beeindruckend, wie sie ihre Migrations- und Fluchterfahrungen verarbeiteten.

Die Erfahrungen aus der transkulturellen Tandemberatung (Gefördert durch AMIF) sollen nicht verloren gehen, sondern mit freien Mitarbeiter:innen und Kooperationspartner:innen fortgeführt werden. Damit tragen wir unseren Teil bei zur Stabilisierung von Geflüchteten, die unter den traumatischen Erlebnissen in ihrem Heimatland, auf ihrer Flucht und oft durch ihren unsicheren Aufenthaltsstatus leiden. Dazu gehören auch Übungen zur Selbsthilfe, Entspannungsinduktion, Imaginationsübungen. Das regelmäßige Kunsttherapie-Angebot in Kooperation mit den Deutschklassen der Nürtinger Mörikeschule gehört ebenfalls zu unserem Angebotsspektrum.

Zusätzlich zu den traumatischen Erfahrungen der Vergangenheit müssen sich Geflüchtete mit vielen täglichen Herausforderungen und Zukunftsängsten auseinandersetzen. Daher zielt unsere psychosoziale Unterstützung auch darauf ab, ihnen bei der Gestaltung ihres Alltags zu helfen und ihre positiven Ressourcen zu stärken.

In Zusammenarbeit mit unseren sprachlichen und transkulturellen Beraterinnen und -beratern setzen wir uns dafür ein, dass Flüchtlinge ihre Sorgen, außergewöhnlichen Belastungen und Lebensherausforderungen in Deutschland in ihrer Muttersprache äußern können. Sie werden darin unterstützt, ihr Vertrauen in ihre Fähigkeiten zu stärken und sich hier sicher und stabil fühlen zu können. Darüber hinaus verbessert die psychologische Beratung in der Muttersprache oder mit Hilfe eines Sprachpartners die Fähigkeit, sich von den Folgen eines Traumas zu erholen. Unser Team ist multikulturell und verfügt über entsprechende Schulungen.

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Bemühungen liegt auf der Verbesserung der psychischen Gesundheit der Mitarbeitenden, die wiederum bestrebt sind, traumatisierten Flüchtlingen bestmögliche Unterstützung zu leisten.

Wir freuen uns sehr, ein Baustein für ein neues Leben zu sein, in dem Leiden und Schmerzen nicht einschränkend im Vordergrund stehen. Wir sind offen für die Zusammenarbeit mit allen, die geflüchtete Menschen Flüchtlingen haupt- oder ehrenamtlich darin unterstützen, Zugang zu ihren Ressourcen zu finden, diese zu sichern und damit den Weg zu Hoffnung auf ein besseres Leben ebnen zu können.

Bitte vereinbaren Sie mit uns einen Termin.
Tel.: 07022 2096-180 (AB – falls wir verhindert sind, hinterlassen Sie bitte eine Sprachnachricht).
Mail: info@pntf.de

Information auf Arabisch
Information auf Englisch

  • Bundesprogramm für Beratung und Betreuung ausländischer Geflüchteter (durch den Paritätischen Gesamtverband)
  • „Zweckerfüllungsfonds Flüchtlingshilfen“ in der Diözese Rottenburg-Stuttgart
    Unsere Angebote werden und wurden gefördert durch:

Kontakt


Telefon: 07022 2096-180

Email: info@pntf.de

Lage

Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter

Dr. Dipl.-Psych. Amir Yousef
PSB - Psychosoziale Beratung in der Alten Seegrasspinnerei
Trägerverein Freies Kinderhaus e.V. Alte Seegrasspinnerei Plochinger Straße 14/6 72622 Nürtingen Mail: a.yousef@pntf.de Tel.: + 49 (0) 7022 2096-180 Fax:+ 49 (0) 7022 2096-199
Agnes Kurfürst
Kunsttherapeutin
A.kurfuerst@pntf.de 01786831646
Michaela Saliari
Buchhaltung, Verwaltung
michaela.saliari@tvfk.de 07022 2096-100